Hochzeitsfotografie Bremen/ Jessica & Matthias sagen Ja

PINME

Ihr Lieben,

schon lange habe ich nichts mehr von mir hören lassen.
Diese Traumhochzeit kann ich euch aber nicht mehr länger vorenthalten.

Es war im Januar als ich Jessica und Matthias das erste Mal in Bremen besuchte. Wir kommen ursprünglich aus Nachbardörfern und
Matthias hat mit meiner kleinen Schwester das Abitur gemacht. Da freute ich mich umso mehr, die beiden wiederzusehen und als Liebespaar neu kennenzulernen.
Bei unserem ersten Vorgespräch erzählten die beiden mir ihre Liebesgeschichte und von ihren Hochzeitsplanungen. Es fing an tierisch in meinen Füßen zu kribbeln.
Ich hörte von Pfingstrosen, über die Glocke, die die Beiden sich als Party -Location ausgesucht hatten und von einem Cadillac der die beiden, den
Tag über, zu ihren Lieblings-Orten bringen sollte.

Anfang Mai trafen wir uns ein weiteres Mal, diesmal im Bürgerpark in Bremen. Diesen Ort hatten wir uns als Location für die Liebespaar und
Familienbilder ausgesucht. Als ich Jessica davon überzeugen konnte, dass eine Braut im Ruderboot einfach wunderschön ist, fing mein Bauch auch an zu kribbeln.

Einen Monat später war es dann soweit. Ich packte meinen Fotografen-Freund Lars May ein und wir starteten in das Hochzeitsabenteuer von Jessica und Matthias.
Der Tag begann mit Matthias und seinem besten Freund Jan-Christoph.
Was soll ich sagen – zwei coole Typen – cooler Anzug – tolle Details – einfach der Knaller.

Im Anschluss machten wir uns auf den Weg zur Braut.
Jessica und Meike hießen uns so lieb willkommen, da war jede Aufregung wie weg gepustet.
Es gab so viele tolle Momente zu fotografieren, der Brautstrauß, das Traumkleid, diese wunderschöne Braut, Tränen der besten Freundin beim
Ankleiden. Einfach wunderschön und der Tag fing ja erst an.

Um Euch jetzt nicht weiter auf die Folter zu spannen, hier der Tag von Jessica und Matthias.

Liebe Jessica, Lieber Matthias, ich danke Euch für diese wundervollen Momente die ihr uns geschenkt habt.
Alles, alles Liebe für Euch beide.

Lieber Lars May, es war mir ein Fest, Danke.

Liebe Grüße Nicole
PINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINMEPINME

share on pin to tweet on email to

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*

Protected by WP Anti Spam