Übers Meer.

Tag für Tag weht an uns vorbei, bringt das Boot in den Wind!
Und ein Kuss und ein Tag im Mai, sei nicht traurig mein Kind.
So viele Jahre und so viele Sterne ist es schon her
seit wir draußen sind auf dem Meer.

Sonnenblumen und Löwenzahn hab ich lang nicht gesehn.
Nur die Wellen des Ozean und so viel ist geschehn.
Wie viele Himmel und wie viele Länder ist es wohl her
seit wir draußen sind auf dem Meer?

Sing ein Lied für den Ozean, sing ein Lied übers Meer.
Und ich singe ein Lied für dich, wird das Herz mir auch schwer.
So viele Tage und so viele Stürme müssen vergehn
dann wir werden uns wiedersehn.

Rio Reiser.

Ihr Lieben,
welches Lied könnte besser passen als dieses?

Zum Glück hatten sich die beiden nie verloren. Sie suchten sich das Meer aus, dass den ganzen Tag ein Begleiter für sie sein sollte. Ein Tag im September, die Möwen umkreisten sie und der Wind wehte ihnen um die Nase.

 

Your Narrative blog will appear here, click preview to see it live.
For any issues click here

 

Unsere Reise beginnt.

Zeit für einen Kaffee.
Schreibt mir doch gerne eine E-Mail.
Ich freue mich auf eure Geschichte.

Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.