Eine Liebeserklärung.

Von Wedel bis zu den Landungsbrücken.

Ich leg meinen Kopf in Deine Hände.
Wenn ich Dein Herz hör gehts mir gut.
Weit entfernt vom bitteren Ende.

Deine Liebe macht mir Mut.Und Du spricht mir von der Seele,
kennst Dich verdammt gut bei mir aus.
Wenn ich in Deine Augen sehe,
dann weiß ich ich bin zu Haus.
Dann weiß ich ich bin zu Haus. - GREGOR MEYLE

das Brautpaar steht in Hamburg auf einem großen Schiff, sie halten ihre Hand, hinter ihnen ist ein großes Gebäude
der Bräutigam hält die Braut an seinen Oberkörper, sie schließt ihre Augen, er schaut in die Ferne, sie sitzen draußen am Hafen in Hamburg

Ein Tag im April.

Wenn Freunde heiraten – Eine Hamburghochzeit

Über Julia und Tito von der See.

Ich leg meinen Kopf in Deine Hände.

Noch ganz frisch sind die Erinnerungen des letzten Tages in meinem Kopf und so entschließe ich mich weit bevor ich ein einziges Bild bearbeitet habe, einen Blogbeitrag zu schreiben. Ohne zu wissen welche Bilder ich euch zeigen werde.
Wir schreiben den 06.04.2018. Schon eine Woche vorher prophezeien die Wettergötter einen Sonnentag. Vorhersagen stimmen aus Erfahrung äußerst selten. Doch dieses Mal, kaum zu glauben, Sonne satt.

Dieser Tag soll Julia und Titos Tag werden.

Tito ist, wie ich, ein Hochzeitsfotograf. Ein von mir sehr geschätzter und geliebter Freund und Kollege. Vor der Hochzeit lagen wir uns heulend in den Armen, weil es einfach so sein sollte – 
das Alles. Die Zwei. Diese Hochzeit.

Wenn man die Beiden kennenlernt, wird man mit offenen Armen empfangen, ohne Vorurteile, voller Liebe und Freundlichkeit.

Ihre Herzen sprechen die gleiche Sprache.

Und so sind sie nicht nur ein Liebespaar, sondern auch beste Freunde.
 Wenn ich hier die Trauzeugin Juliane zitieren darf: ” Man hat das Gefühl, dass die beiden schon immer zusammen sind. Denn sie gehören so sehr zusammen, dass man es sich kaum vorstellen kann, wie es vorher war.”

So jetzt heule ich wieder. Weil mich Hochzeiten immer emotional mitnehmen.
 Aber wenn Freunde heiraten, dann heiratet das eigene Herz mit und dann kann man auch einmal weinen. 
Vor lauter Freude, dass sich Julia und TITO gefunden haben.

Zeit für einen Kaffee. Schreibt mir doch gerne eine E-Mail. Ich freue mich auf eure Geschichte.