Standesamtliche Trauung im Park.

Heiraten in Hamburg.

Ich durfte diese unfassbar emotionalen Momente sammeln. Diesen Tag werde ich so schnell nicht vergessen. Schaut es euch selber an, die beiden tragen ihr Herz im Gesicht, für uns Fotografen ein Geschenk.

"Und kein Auge blieb trocken."

Standesamtliche Trauung in Eppendorf.

Die schönsten Geschichten schreibt wohl immer das Leben selbst.


Eigentlich kenne ich Ben schon seit immer. Ich hab’ es nur vergessen. Wir waren einfach zu klein. Denn wie wir im Nachhinein herausfanden, lagen unsere Mütter, als wir geboren wurden, im gleichen Krankenhaus, im gleichen Zimmer.
Ben geboren am 13.03., ich geboren am 10.03. in Sulingen. Wie durch Zufall trafen wir uns 32,5 Jahre später in meinem Atelier auf St. Pauli wieder.

Auf einmal standen die beiden Lieben vor meiner Tür.

Der Verlobungsring stammte nämlich von meiner Atelierkollegin Hilkka. Der Ring musste noch ein bisschen angepasst werden. Während unseres Kennlerngespräches stellte sich heraus, dass wir auch die gleiche Schule besucht haben. Unabhängig voneinander entschlossen wir beide vor Jahren, dass Hamburg unsere Stadt ist.

Ca. 33 Jahre und ein paar Monate nach unserem ersten Treffen, sagten die beiden „Ja“ zueinander.

Sie suchten sich für ihre standesamtliche Trauung den Weiher in Eppendorf aus. Noch am Morgen regnete es junge Hunde. Pünktlich zur Trauung versammelten sich die beiden mit ihren liebsten Menschen, am Weiher und bejahten ihren Entschluss. Nur die Enten schauten zu.

 

ORT

Hamburg - Eppendorf

LOCATION

STANDESAMTLICHE TRAUUNG

Am Weiher - Eppendorf

FÜR SPÄTER

Braband

Zeit für einen Kaffee. Schreibt mir doch gerne eine E-Mail. Ich freue mich auf eure Geschichte.